Hardware, Software, Elektronik und mehr...

Neues FRN Gateway

Da mir das alte FRN Gateway zu langweilig war und ich auch mal wieder etwas Zeit hatte, habe ich mir ein neues Gateway gebaut.

Da ich mal etwas anderes wollte, habe ich meinen FRN-Software angepasst und eine Fernsteuerfunktion von Gateway zur Software auf dem Raspberry eingebaut. Seht selbst was dabei herausgekommen ist.

  • Meine Anpassstufe, diesmal nicht mehr als Prototyp :-)

  • Frontblende, mit meiner CNC Fräse hergestellt.

  • Testen der FFT-Programmierung

  • Das fertige Gateway von vorne

  • Das fertige Gateway von hinten

  • Das fertige Gateway, angeschlossen an Netzteil und einer Baofeng Handfunke.

  • Hier der erste Test. Es lebt :-)

Kurze Zusammenfassung

  • Ich verwende in meinem neuen Gateway natürlich einen Raspberry, in Verbindung mit meiner FRN-Software. (Extra für diesen Zweck angepasst)
  • Zur Ansteuerung des Displays kommt ein Arduino Nano, der über USB am Raspi angeschlossen ist, zum Einsatz.
  • Zur Menüauswahl verwende ich einen handelsüblichen Drehencoder.
  • Zur Anpassung der Pegel von Soundkarte und Funkgerät verwende ich meine Anpassstufe. Die Pegel lassen sich hinten an der Rückwand an den herausgeführten Potis einstellen.
  • Außerdem habe ich einen kleinen Verstärker eingebaut, um mithören zu können, auch wenn das lokale Funkgerät ausgeschaltet oder auf einem anderen Kanal ist.
  • Und natürlich ist auch eine meiner Relaiskarten eingebaut. Mangels Notwendigkeit habe ich aber noch keinen Durchbruch hinten eingefräst.