Hardware, Software, Elektronik und mehr...

FRN

Auf dieser Seite will ich euch kurz meine Beiträge zum Free Radio Network vorstellen. Einigen von euch ist sicherlich bekannt, dass ich im letzten Jahr eine Software für den Raspberry Pi vorgestellt hatte. Mit dieser Version konnte ein Raspberry Pi als Gateway betrieben werden.

Leider gab es aus welchem Grund auch immer, irgendwelche Neider und ich habe mir wegen eines fragwürdigen Verstoßes gegen eine Wortmarke eine für mich sehr kostspielige Abmahnung eingefangen. Damit musste ich das Projekt erstmal auf Eis legen.

Vor einigen Wochen habe ich dann eine App für Android geschrieben. Diese App habe ich zu einem aus Interesse zum anderen mehr oder weniger auf Bitten von Freunden geschrieben. Ich habe diese App gegen einen kleinen Betrag weitergegeben. Ich habe den Betrag deutlich unter dem Betrag angesiedelt, den angeblich die meisten bereit wären dafür zu zahlen. Dies hat aber auch einigen nicht gepasst und ich wurde in wüsten E-Mails beschimpft und sogar bedroht. Nachdem immer mehr Beschimpfungen ankamen, habe ich den Unterstützern ihr Geld zurückgegeben und auch diese App auf Eis gelegt.

Zum Testen der Android App hatte ich einen Windows Client geschrieben. Diesen Client habe ich dann auch einem Freund zum „spielen“ überlassen. Nachdem dieser Windowsclient bei meinem Freund mehrere Wochen ohne nennenswerte Probleme lief, bat er mich diesen auch anderen zur Verfügung zu stellen. Anfänglich war ich dagegen. Offensichtlich war meine Software ja weitgehend unerwünscht und eigentlich hatte ich keinen Bock auf weitere Beschimpfungen, Unterstellungen oder gar Bedrohungen.

Doch er blieb hartnäckig und nach langem Überlegen mache ich die Software nun jedem zugänglich. Die einzige Bedingung ist eine Registrierung. Gleichzeitig weise ich noch darauf hin, dass die Software ist wie sie ist. Es wird von mir keinen Support, keine Anleitungen oder Ähnliches geben. Es gibt keine Garantie, dass ich weiterhin an der Software arbeite, Fehler oder Bugs behebe. Es gibt keine Garantie, dass sie auf eurem Gerät Fehlerfrei läuft und keine Störungen bei anderen Programmen verursacht.

Auf den folgenden Seiten könnt ihr die jeweiligen Programme kostenlos herunterladen. Bitte beachtet und lest die Texte dazu.

Gebt ihr nie Ruhe? (24.10.2020)

Ich frage mich, was mit manchen Typen wohl los ist. In den letzten Tagen sind schon wieder zwei Mails eingetrudelt. In einer wird unverhohlen gedroht, wenn ich meine Ruhe haben will, soll ich die Webseite dichtmachen, die andere beschränkt sich auf Beschimpfungen. 

Ich gehe davon aus, dass es sich nur um wenige Personen handelt, welche sich aus welchen Gründen auch immer angepisst fühlen.

Wie auch beim letzten Mal habe ich die Mails an die Polizei weitergeleitet. Außerdem habe ich mittels eines genialen Open Source-Tools eine Analyse der Texte durchgeführt. Das Tool heißt jstylo und ist sehr leistungsfähig. Nachdem ich unzählige Texte aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Webseiten, Facebook-Gruppen und natürlich auch die Mails, die ich bekommen habe, eingegeben hatte und miteinander auf stilistische Ähnlichkeiten untersucht hatte, bin ich mir nun sicher, wo ich meine "Freunde" finden kann.

Leider ist das natürlich kein Beweis im rechtlichen Sinne und so werde ich niemanden beschuldigen. Aber es ist, glaube ich, immer gut zu wissen, wo die Neider und Feinde stecken.

Den Gefallen, die Webseite zu schließen, werde ich ihnen jedenfalls nicht tun.